MC4021

Volleyballspielsäulen Ø 83mm höhenverstellbar

Material: Volleyball

Geräteabmessung:
L: 0 cm | B: 0 cm | H: 0 cm

Sicherheitsbereich:
L: 0 cm | B: 0 cm

Max. Fallhöhe: 0 cm

VOLLEYBALL
- 2 Spielsäulen eloxiert und pulverbeschichtet
- DM 83 mm
- inkl. stufenlos höhenverstellbaren Spannvor-
richtungen und Haltevorrichtungen von 150-265 cm
- ohne Bodenanker und Abdeckkappen

Volleyballspielsäulen Ø 83mm höhenverstellbar

Download

Volleyball

Beachvolleyball ist der Sommertrend unter den Ballsportarten. Feiner Sand und Sonne lassen bei Zusehern und Spielern Urlaubsfeeling aufkommen. Für die Sicherheit garantieren die Größe und die Tiefe der Sandflächen.
Der ausgeklügelte Aufbau sorgt dafür, dass der Sand auch dort bleibt, wo er hingehört. Die optionale Ausführung als Wettkampfanlage entsprechend der Vorgaben des Österreichischen Volleyballverbandes gibt Ihnen die Möglichkeit, auch offizielle Turniere auszutragen.

Volleyballnetz

Unsere Volleyballnetze bestehen aus Polyester und haben eine Maschenweite von 10x10 cm. Außerdem sind sie UV-beständig und wetterfest und werden mit Kunststoffschnellverschlüssen befestigt.

Spielsäulen

Stufenlos verstellbare Spann- und Haltevorrichtungen an den Spielsäulen sorgen für ein optimales Spielerlebnis in jeder Situation. Die Höhe ist verstellbar von 150 cm bis zu 265 cm.

Schutzpolster

Um Verletzungen zu vermeiden, benutzen wir Schutzpolster aus reißfestem Planenstoff mit einer Füllung aus PE-Schaumstoff. Durch die Klettverschlüsse sind sie noch dazu einfach zu montieren.

Randleisten

Für Volleyballfelder auf Spiel- und Sportplätzen verwenden wir Randleisten, die zugleich elastisch und formfest sind. Das wird durch eine in der Randleiste liegende Stahlplatte ermöglicht.

Montage

Schon im Vorfeld geben wir darauf Acht, dass bei der Montage Ihrer Spiel- oder Sportanlage alles optimal abläuft. Wir begleiten Sie durch das gesamte Projekt und unterstützen Sie bei all Ihren Anliegen. Unsere Fachmonteure zeichnen sich durch Zuverlässigkeit und langjährige Erfahrung aus. Noch dazu verfügen wir über einen eigenen Fuhrpark und ein spezielles Baggersystem für das Ausheben der Fallschutzbereiche. Wir arbeiten mit einem hydraulischen Bohrer, um das umliegende Erdreich nicht aufzulockern.

Natürlich können Sie auch selbst die Vorarbeit machen. Sollten Sie selbst mit Ihrem Team die Grab- und Betonarbeiten erledigen wollen, unterstützen wir Sie gern und stellen Ihnen einen Fachmonteur zu Seite, der Ihnen als Bauaufsicht bei allen Schritten Ihres Projekts  als Ansprechpartner dient.



Fallschutz

Für Spielgeräte unter einer Fallhöhe von 1,0 Metern ist Rasen bzw. Oberboden zulässig. Bei Spielgeräten ab einer Fallhöhe von mehr als einem Meter ist laut EN1176-1:2017 Fallschutz erforderlich.

Als Fallschutz sind lose Materialien wie Rindenmulch, Hackgut, Sand oder Rundkorn zulässig. Daneben gibt es synthetische Bodenbeläge in Form von Fallschutzplatten oder Direkteinbau mit EPDM-Belag.



Sicherheit

Wir von AGROPAC versuchen, unsere Spielanlagen so sicher wie möglich zu gestalten. Das fängt schon bei der Planung an, wo wir darauf achten, dass für jedes einzelne Gerät die erforderlichen Sicherheitsabstände eingehalten werden.

Dass unsere Geräte den neuesten Normen entsprechen, wird in Zusammenarbeit mit dem TÜV Österreich und unseren eigenen Sachverständigen sichergestellt.



Wartung

Gemäß der Ö-Norm EN1176-1 : 2017 sind die visuellen Routineinspektionen sowie eine operative Inspektion alle ein bis drei Monate, und eine Hauptinspektion jedes Jahr erforderlich. Die vom Hersteller vorgeschriebenen Wartungsintervalle sind einzuhalten. Als zusätzliches Service bietet die Firma AGROPAC Wartungsverträge an.

Für nähere Informationen steht Ihnen unser Innendienst gerne zur Verfügung.




Melde dich an für unseren Newsletter!

Bleib informiert über neue Produkte, Aktionen und mehr.


Katalog online bestellen!